PREPRINT

  • 1. Einnahme, Exposition, vorderer sekundärer, intravenöser Zugang und Schmerzmittel
  • 2. Säbelentfernung und Bewertung von Platzwunden
  • 3. Nachträgliche Sekundärprüfung
  • 4. Abschluss der Sekundarprüfung; Röntgenaufnahmen des rechten Oberschenkelknochens und des rechten Knies; FAST-Prüfung; und arterieller Druckindex
cover-image
jkl keys enabled

Demonstration der Trauma-Wiederbelebung bei einem stabilen Patienten mit einer leichten perforierenden Wunde

Priya Prakash, MD
UChicago Medicine

Main Text

Der Patient in diesem Fall ist ein 17-jähriger Mann, der sich in stabilem Zustand mit einer leichten, oberflächlichen, perforierenden Säbelwunde präsentierte. In diesem Videoartikel demonstriert Dr. Priya Prakash von UChicago Medicine eine Trauma-Wiederbelebung und entfernt den Säbel.

Haupttext folgt in Kürze.