Pricing
Sign Up

PREPRINT

  • 1. Einführung und chirurgischer Ansatz
  • 2. Einschnitt
  • 3. Zugang zum Pleuraraum
  • 4. Einführen des Brustschlauchs
  • 5. Brustschlauch sichern
  • 6. Ankleiden
  • 7. Röntgenaufnahme des Brustkorbs, um die Platzierung zu bestätigen
cover-image
jkl keys enabled

Platzierung des Brustrohrs für einen möglichen Hämothorax

13261 views

Transcription

KAPITEL 1

Okay, das erste, was Sie tun möchten, ist sicherzustellen, dass der Patient angemessen positioniert ist. So hast du ihren rechten Arm in der Verlängerung hoch, so dass hoffentlich die Rippenzwischenräume schön und breit für dich sind. Du solltest sicherstellen, dass ihr Arm gesichert ist, damit du, wenn du es alleine bist, keine Sorgen machen musst, dass ihr Arm herunterkommt. Vor allem, weißt du, während du deinen Eingriff machst oder wenn sie sich unwohl fühlt oder so etwas. Und dann, nachdem sie richtig positioniert ist, möchten Sie Ihr Feld so vorbereiten, dass Sie bereit sind zu gehen. Das Kit enthält normalerweise auch eine Vorbereitung, aber normalerweise bereite ich mich vorher nur vor, damit ich weiß, dass alles, was ich auf dem Feld sein möchte, bereits erledigt ist. Und dann für den Vorhang schneide ich normalerweise ein wenig ein Fenster für die Brustwarze, da wir oft die Brustwarze als Wahrzeichen verwenden, besonders bei Traumata, bei denen Sie nur sicherstellen möchten, dass Sie sich im richtigen Bereich befinden. Für sie sind ihre Brüste also nicht wie super pendelnd, so dass wir ihre Brustwarze als Wahrzeichen nutzen können. Offensichtlich wie wenn die Brustwarze den ganzen Weg hier unten wäre, werden wir die Brustwarze nicht benutzen. Also würde ich seitlich zur Brustwarze streben, und dann willst du in wie dein Sicherheitsdreieck sein, also in diesem Raum, der von deinem Pec, deinem Lat und deiner Achselhöhle begrenzt wird. Also ich - fühlte ein bisschen - wir müssen eine, wissen Sie, Hautinzision machen und uns irgendwie teilen, aber ich denke, wenn wir hier herumgehen ... Tut mir Leid! Uns sollte es gut gehen. Also müssen wir nur sicherstellen und sie gut betäuben und dann können wir auch das Ketamin verwenden, nachdem wir unser Lidocain konsumiert haben.

Mit dem Vorhang würde ich also ein Loch oder eine kleine Verlängerung schneiden, so dass, wenn der Vorhang weitergeht, Sie die Brustwarzen als Wahrzeichen sehen können und dann, nachdem wir drapiert sind, können wir unser lokales beginnen. Sie können also fortfahren und die Schere verwenden, um ein kleines Fenster zu schneiden. Normalerweise, wenn es sich auf diese Weise öffnet, dann möchten Sie die Erweiterung wie hier schneiden. Perfekt, und dann reiße ich das einfach ab. Wenn Sie also Ihren Klebrigen abnehmen, stellen Sie sicher, dass dies so ist, wie die Brustwarze ist, und dann ist alles andere, wissen Sie, dieses Sicherheitsdreieck, in das wir den Schlauch stecken werden. Klebrige Anwendung. Du wirst das Tuch über dir spüren, okay, gnädige Frau? Okay. Drapiere über dich, okay gnädige Frau? Großartig, perfekt. Also denke ich, dass wir mit dem Vorhang wahrscheinlich sogar ein bisschen auf uns zukommen können, weil unser Raum ein bisschen mehr ist - ja, großartig. Also vielleicht sogar... So, so. Weil wir genau hier auf diesen Ort abzielen werden, okay? Sehen Sie - dass die Rippen empfindlich sind, also - okay.

Nur weil sie dort ein bisschen zusätzliches Weichgewebe hat, können Sie irgendwie markieren, wo Sie Ihren Schnitt platzieren möchten. Auf diese Weise gehen wir nicht verloren. Okay.

Also das erste, was Sie sicherstellen wollen, dass sie sich wohl fühlt, wir haben ihr ein bisschen Fentanyl gegeben, um sie irgendwie zu entspannen. Wir haben Versed bereit für den Fall, dass wir es tatsächlich mögen - wenn wir in die Pleurahöhle kommen, aber zuerst können wir mit der Betäubung beginnen. Denken Sie also daran, Ihr Rad zuerst dort anzuheben, wo Sie Ihren Hautschnitt machen werden. Okay. Und diese Nadel ist vielleicht nicht lang genug. Das ist also die Nadel, die wir hier verwenden. Sehen Sie, wie schön und lang das ist, damit wir damit tatsächlich in die Brust kommen können. Okay, gnädige Frau, Sie werden einen Stoß und einen Stich fühlen, okay? Stoßen. Stich. Okay. Denken Sie daran, wie das meiste davon für die Brust zu sparen - Pleuraraum. Okay, noch ein Stoß. Also, wenn Sie hier können, können Sie ihr auch ein wenig Zeit geben, damit die Medizin irgendwie einsetzen kann. Aber du willst wie senkrecht zur Brust sein, du willst versuchen und sehen, ob du es kannst - wenn du hineingehst, finde die Rippe. Stoßen. Und dann willst du oben auf der Rippe sein, nicht unter der Rippe, oder? Da sich unser neurovaskuläres Bündel auf der Unterseite befindet, möchten Sie, sobald Sie eine Rippe identifiziert haben, sehen, ob Sie oben hineinkommen können, und dann nach Möglichkeit in die Pleurahöhle eintreten und sehen, ob Sie entweder Luft oder Blut absaugen können. Ich denke, es gibt Luft, kein Blut. Und wenn Sie nicht können, ist das in Ordnung. Sie haben schon Luft? Ich habe etwas Luft im Tresor, aber... Wenn Sie sich in der Brusthöhle befinden und aspirieren, sollte sich die Luft füllen und Sie sollten keine Absaugung erhalten. Okay. Nein. Manchmal kann es ein wenig schwierig sein, wenn Patienten tief sind. Okay, ich habe keine Luft. Und Sie können einfach - darf ich ein Gefühl nehmen, nur um zu sehen, wie tief Sie hier sind? Noch ein Stoß hier, okay? Ich bin also direkt auf der Rippe. Einfach schieben, einfach fühlen. Es ist ein sehr leichtes - sehen Sie, wie schwer das genau dort ist? Wenn du dann auf der Rippe bist, neigst du nur ein wenig ab, also gehst du die Rippe hinauf, wo jetzt - jetzt denke ich, dass ich jetzt in der Brust bin. Und so kann ich Luft ziehen. Und ich werde hier einen Haufen Lokales injizieren. Denn hier wird sie die meiste Zärtlichkeit haben. Also lege ich alles wie direkt vor die Brustwand, wo wir durchkommen werden. Auf diese Weise wird sie sich hoffentlich so wohl wie möglich fühlen. Und dann werde ich normalerweise nach mehr Lokalem fragen. Auf diese Weise, wenn wir es brauchen, haben wir es. Aber wir können sehen, wie wir es machen, und dann wissen Sie, dass wir auch das Ketamin haben.

KAPITEL 2

Okay, als nächstes können Sie Ihren Schnitt machen, und ich würde Ihnen empfehlen, dies wahrscheinlich um einen weiteren Zentimeter zu verlängern. Wir haben also einen 3 cm großen Einschnitt, wir können ihn immer schließen, aber wir wollen nicht kämpfen. Und sie ist ein bisschen tief, also... Okay. Und denken Sie daran, es ist ein Stich und dann in Richtung der Klinge ziehen. Fühlt sich das scharf an? Ja ist es. Okay, eine Sekunde. Soll ich anhalten und sie noch etwas betäuben? Ja, halten Sie einfach für eine Sekunde inne. Dürfen wir bitte ein bisschen mehr lokal werden? Ja. Okay, ich denke, es liegt an dieser Verlängerung des Einschnitts. Also werde ich hier nur ein bisschen mehr geben. Ich werde Ihnen ein bisschen mehr betäubende Medizin geben, okay? Ein kleiner Stoß hier. Okay. In Ordnung, also können Sie auch testen, indem Sie sie stoßen und sicherstellen, dass sie eher langweilig als scharf ist. Okay, lass uns - perfekt, danke. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie noch Schmerzen haben, okay? Auf jeden Fall. Du machst es großartig. Denken Sie also daran, es ist ein Stich und dann ziehen Sie hoch, und wenn Sie hochziehen ... So ungefähr so. Wie ein - lass es mich dir zeigen. So ist es - rein und dann oben, so. Okay, ja, ich würde ein wenig verlängern - wie ein bisschen weiter unten. Okay, gut. Perfekt. In Ordnung, also schützen Sie Ihr Messer. Und da wir dann auf der richtigen Seite sind, müssen wir uns nicht mehr so viele Sorgen um das Herz machen.

KAPITEL 3

So können Sie Ihren Hämostat verwenden und verteilen. Und denken Sie daran, dass Sie große Spreads im selben Raum wünschen. Geht es Ihnen gut? Ja. Okay. Okay, und dann solltest du fühlen - wenn du bis zur Rippe runterkommst. Lassen Sie mich ein Gefühl dafür nehmen. Sie können das also herausnehmen, wenn wir ein Gefühl haben. Gut, du bist also fast da. Vielleicht gib ihr das Ketamin. 30, richtig? Ja. Wir können also fühlen - ich denke, Sie verbreiten sich ein wenig nach hinten, aber Sie wollen, dass dieser Bereich ziemlich offen ist. Aber du bist fast da, du kannst es wirklich gut fühlen. Sehen Sie, dass es dort eine kleine Tasche gibt. Versuchen Sie also, die tiefste Stelle, an der Sie bereits eine Tasche haben, zu mögen, und verteilen Sie sich dort weit. Ihre Spreads sind wirklich winzig. ja. Und sehen Sie, dass es ihr gut geht, oder? Die Betäubung funktioniert wahrscheinlich wirklich gut. Geht es Ihnen gut? Ja. Großartig. In Ordnung, wir werden Ihnen etwas von dieser Entspannungsmedizin geben, okay? Wir sind fast fertig mit dem Verfahren. Ich bin auf der Rippe. Großartig, lassen Sie mich ein Gefühl dafür nehmen. Gut. Also noch einmal, stellen Sie sicher, dass Sie darüber Recht haben. Ich denke, wenn Sie - ich denke, es wird direkt hereinkommen, aber lassen Sie uns unsere Röhre einrichten. Und dann denken Sie daran, was wir tun werden, wenn Sie damit fertig sind, möchten Sie sicherstellen, dass Sie sich schön und breit ausbreiten, damit Sie Ihren Platz nicht verlieren, und dann können Sie mir die große Klemme geben, und ich werde sie für Sie auf Ihre Röhre legen, und - Sie möchten sicherstellen, wann - ich werde nur wirklich schnell demonstrieren. Wenn du also hineingehst, willst du über die Rippe gehen, und dann, sobald du drin bist, dann willst du dich drehen, so dass dein Schlauch gegen die Brustwand geht. Also, sobald Sie drin sind, füttern Sie es nicht weiter, weil es Ursache in wie eine Spalte oder so etwas bekommen kann. Dann bist du drin und dann willst du es drehen und drehen, so dass es zum Scheitelpunkt und auch wie gegen die Brustwand geht. Und dann haben wir kleine Finger, also manchmal, wenn es in guter Position ist, sollte es ziemlich leicht rutschen. Sie können aber auch mit einem anderen Finger bestätigen, sobald er drin ist. Okay. Okay? Und dann stellen Sie sicher, dass Sie der Patientin sagen - viel Druck, Und wissen Sie, wir haben sie auf dem Monitor, sie hat das Ketamin. Ich finde mein Loch. Okay. Und dann benutze ich normalerweise ziemlich viel Kraft - zwei Hände. Ich fühle nur für meinen Rippenraum, der genau hier ist. Alles klar, gnädige Frau, Sie werden einen gewissen Druck verspüren. Ich finde gerade meinen Rippenraum, der hier ist. Alles klar, und etwas Druck, okay? Wirklich pushen. Okay. Ich bin direkt auf der Rippe, ich denke, ich bin ein bisschen hinterher. Also muss ich normalerweise mein Gewicht hineinstecken, weil... Und schieben. Und ich bin - ich bin dabei. Du bist dabei? Okay, dann mit zwei Händen wirklich weit verteilen. Und verteilen Sie einfach mit dem Instrument, Sie müssen Ihren Finger nicht benutzen, wenn Sie im Raum sind. Gut. Okay. Und dann, wenn Sie bestätigen möchten, dass Sie dabei sind. Okay, kann sie tief durchatmen? Sie ist auf 4 L. Folgt sie Befehlen? Ich verbreite mich nur. Okay, wenn Sie drin sind, dann können wir die Röhre hineinstecken. Lassen Sie mich einfach ein Gefühl dafür nehmen. Okay, mein Finger ist drin. Okay. Möglicherweise muss ich es noch ein wenig erweitern. Okay. Und hier ist mein Finger drin. Möchten Sie, dass ich meinen Finger bewege? Okay. ja. Sie können - lassen Sie mich sehen. Ich weiß nicht, ob du schon drin bist. Ich glaube nicht, dass du drin bist, ich denke, du bist - nur entlang der Rippen. Sie sind also fast drin, aber hier gibt es einen schönen Platz. Wenn Sie hier also nur viel Druck ausüben, sollten Sie vorbeischauen. Kommen Sie also mit geschlossenem Instrument herein und sobald Sie drin sind, verteilen Sie es. In Ordnung, etwas Druck. Ich fühlte den Pop. Okay, jetzt mit zwei Händen wirklich weit gespreizt. Jetzt bist du drin und siehst, dass es all diese Flüssigkeit gibt, die herauskommt, großartig. Es ist also alles klar, also werden wir sicherstellen und das in unserem Bericht diktieren. Und sich wirklich weit ausbreiten, damit Sie, wenn Sie von Ihrem Instrument kommen, diesen Platz nicht verlieren. Okay. Ausbreiten, Ausbreiten. Mein Finger ist im Loch. Okay. Haben Sie das Gefühl, dass es ein großes Loch ist, wir werden den Platz nicht verlieren? Ich denke, es ist ein Loch von guter Größe. Okay, lassen Sie mich ein wenig fühlen. Wir können das wirklich schnell herausnehmen. Ich stimme zu, es ist ein großes Loch, man kann ihre Lunge fühlen.

KAPITEL 4

Also - ich denke, wir sollten in der Lage sein, das gut hineinzubekommen. Also, das ist... Okay, genau hier? Okay. Versuchen Sie also nicht, wissen Sie, sobald Sie wissen, wo Ihr Fleck ist, gehen Sie direkt auf die Rippe, sobald Sie drin sind, dann drehen Sie sich einfach und führen Sie es entlang der Brustwand und überlegen. Es ist also eine Art hintere / überlegene Röhre. Und wenn Sie Hilfe brauchen, kann ich Ihnen auch helfen. Okay. Okay. Ich habe das Gefühl, dass ich Widerstand im Fortschritt habe. Okay. Würde es dir etwas ausmachen, für mich zu fühlen? Sicher. Lass mich - ich kann es einfügen, und dann lasse ich dich ... Okay. Also spreize ich mich einfach ein bisschen mit den Fingern. Also dann... Darf ich fühlen, wo du bist? Mm hmm, eine Sekunde. Okay, jetzt ist es also drin. Sie sind also direkt über den Rippen, also drehen Sie sich. Okay, drehen Sie sich. Und dann, wenn Sie nur ein wenig fortgeschritten sind, dann nehmen Sie Ihre Klemme ab. Und dann sollten Sie die Röhre drehen, sie sollte ziemlich leicht gleiten. Bis 20? Und ich setze es normalerweise auf 14. Wir können es immer zurückziehen, aber - also das ist eigentlich eher wie 16. Und dann können Sie die Krankenschwester bitten, Ihnen zu helfen, das Ende des Pleur-evac zu passieren. Dürfen wir bitte diese Pleur-evac haben? Ja. Und dann möchten Sie Ihre Röhre anschließen. Und sobald Sie verbunden sind, können Sie diese andere Klemme abnehmen. Alles klar. Gut, also zieh das ab. Gut, jetzt bekommen wir eine schöne, klare Flüssigkeit, die mit dem übereinstimmt, was wir auf dem Scan gesehen haben.

KAPITEL 5

Jetzt möchten Sie also Ihre Röhre sichern. Wir machen einen unterbrochenen Stich und dann machen wir unseren U-Stich. Und achten Sie darauf, sich nicht zu verkleben. Manchmal benutze ich eine der Klemmen wie einen DeBakey. Und Sie möchten immer sicherstellen, dass Sie nicht auch die Röhre einnicken. So können Sie... Hoppla, tut mir leid. Ist die Nadel in Ordnung? Die Nadel ist in Ordnung. Verwenden Sie also die - ja, eine Art DeBakey. Es ist ein wenig unkonventionell, aber ich möchte einfach nicht, dass du dich selbst klebst. Und ich werde meine Nadel bekommen. Ich werde das einfach herausziehen. Sie können es in zwei Teile nehmen. Du machst es großartig. Gut. Bevor wir schließen, lassen Sie mich einfach ein Gefühl nehmen und sicherstellen, dass dies so ist ... Ja, also das ist schön, bündig entlang der Brustwand. Es ist nicht drin - fühlt sich nicht wie in einer Spalte an, aber wir werden ihre Röntgenaufnahme in einer Sekunde bekommen, nur um zu sehen. Es ist ein Vorteil, kleine Finger zu haben, Sie können sie einpassen. Und dann lassen Sie sich genug Länge, damit wir auch den U-Stich machen können. Vielleicht noch eine. Lass mich die Schere holen. Okay, und dann so unser U-Stich - erinnerst du dich, wie man das macht? Wie ein unterbrochener? Ich kann helfen, wenn Sie es nicht tun. Ich kann es Ihnen zeigen. Wenn das hilfreich ist. Okay, also für den U-Stich. Also... Das sollte hier sein. Also gehen wir - rein. Und dann raus. Ich mache ziemlich tiefe Bisse, weil ich nicht möchte, dass diese Röhre irgendwohin geht. Und dann kommst du auf die gleiche Weise zurück, aber es ist ein U, also - rein - Und dann raus. Okay. Und ich schneide meine Nadel immer ab, damit wir uns darüber keine Sorgen machen, wenn wir die Röhre sichern. Und diese Nadel ist geschützt. Lassen Sie mich all diese Dinge loswerden. Also dann, so dass einer auf dem Boden, wer auch immer es zieht, aufgestellt ist, wirft man einen Wurf, kneift das irgendwie um die Röhre herum, und dann war's das, denn wenn man einen anderen wirft, dann ist er eingesperrt. Dann können Sie Ihre Röhre hier wie eine Gladiatorensandale umwickeln, aber sehen Sie, wie sie bereits schön eingeklemmt ist, also ist sie dort irgendwie luftdicht? Danach können Sie Ihren Knoten knüpfen. Okay, und dann schneiden wir. Dann sind wir fertig. Also werden wir natürlich ihre Brust reinigen, unsere Röhre sichern, und wir werden unsere Röntgenaufnahme der Brust machen und sicherstellen, dass wir eine gute Platzierung haben. Und wir werden dokumentieren, wissen Sie, die serosanguinische Leistung aus ihrem Brustschlauch.

KAPITEL 6

Ich denke, nur eine sollte angemessen sein. Vielleicht eine hier oben, und dann machen wir eine, um die Röhre zu sichern. Und dann kannst du mit diesem Stück dein kleines "Mesenterium" machen. Genau richtig über der Mitte? Wie auf der eigentlichen Tube und kleben Sie dann die Tube auf ihre Haut, so dass Sie sie ein wenig kneifen. Okay. Auf diese Weise baumelt die Röhre nicht, wissen Sie, herum. Sie können wahrscheinlich ein bisschen mehr setzen, weil das ziemlich unangenehm sein kann, also... Unter? Oder vorbei? Ja, oder ein bisschen niedriger, also als ob es dort auf ihrer Haut bleibt.

KAPITEL 7

Atmen Sie tief ein. Halten Sie es. Atmen.