PREPRINT

  • 1. Einführung und chirurgischer Ansatz
  • 2. Zugang zur Vena subclavia
  • 3. Gewindeführungsdraht
  • 4. Dilatator einsetzen und entfernen
  • 5. Vorabkatheter
  • 6. Linien prüfen und vorbereiten und Führungsdraht entfernen
  • 7. Sichere Leitung
cover-image
jkl keys enabled

Blindtechnik für die Platzierung der subklavischen Zentrallinie

Yoko Young Sang, MD1; Caroll Alvarado Lemus, MD2; Domingo Alvear, MD3

1Louisiana State University Shreveport
2Mario Catarino Rivas Hospital, Honduras
3World Surgical Foundation

Main Text

Dieser Fall zeigt eine Blindtechnik, die für die Platzierung der zentralen Linie des Subclavian verwendet wird, wenn keine Bildgebung verfügbar ist. Es wurde in Honduras auf einer chirurgischen Mission mit der World Surgical Foundation in einer ressourcenarmen Umgebung durchgeführt.

Haupttext folgt in Kürze.