Pricing
Sign Up

PREPRINT

  • 1. Einleitung
  • 2. Chirurgischer Ansatz
  • 3. Unterkieferexposition
  • 4. Freilegung der Seitengrenze von Mandible
  • 5. Schließung
cover-image
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback

Submandibuläre Annäherung an das Unterkiefer (Cadaver)

27635 views

Main Text

Abstrakt

Der submandibuläre oder Risdon-Ansatz ist ein extraoraler Ansatz zur Behandlung von Frakturen des Unterkieferkörpers und des Unterkieferwinkels. Trotz der Tatsache, dass der intraorale Ansatz in letzter Zeit für die offene Reduktion und interne Fixierung verwendet wurde, wird der submandibuläre Ansatz auf schwierigere Frakturmuster wie zerkleinerte, atrophische und defekte Frakturen angewendet. Dieser Ansatz ermöglicht eine bessere Manipulation der Fragmente, eine gute Kontrolle des lingualen Kortex und der unteren Grenze sowie die Anwendung ausgewählter Hardware. Hier zeigen wir, wie man einen submandibulären Ansatz in einem Kadaver durchführt.

Haupttext folgt in Kürze.