Pricing
Sign Up
  • 1. Mastoid-Exposition
  • 2. Mastoidektomie
cover-image
jkl keys enabled

Mastoidektomie

23892 views

David M. Kaylie, MD, MS1; Adam A. Karkoutli2; C. Scott Brown, MD1
1Duke University Medical Center
2Louisiana State University Health Sciences Center - New Orleans

Transcription

KAPITEL 1

Ich werde diese Anhänge des SCM freigeben Von der Mastoidspitze – ein bisschen besser werden Exposition. Von der ganzen Mastoidspitze hier. Und dann ist da noch der Gehörgang. Und dann mache ich gerne einen kleinen entspannenden Schnitt genau dort, was mir dann eine etwas bessere Belichtung ermöglicht zur Masse - zum vorderen Mastoid hier. Der Epitympanum-Dachbodenbereich. In Ordnung, das ist also die Belichtung, die wir brauchen. Jetzt fange ich also mit der Übung an. 5 Cutter. Lassen Sie mich zuerst eine bipolare Frage stellen. Wenn du nicht all diese kleinen Bluter bekommst Nun, sie werden dich den ganzen Fall nerven, also Es ist wichtig, sich am Anfang die Zeit zu nehmen, alles zu bekommen Bereit, damit Sie nicht anhalten und zurückgehen müssen, um Dinge zu reparieren.

KAPITEL 2

Alles klar. Ich beginne mit einem 5er Cutter und die... Okay, Wasser drauf. Okay, reduziere das Wasser. Herab? Den Irri hinunter - ja, runter. Oben. Du willst es also so – das ist perfekt. Du willst also, dass es fließt, wenn es eingeschaltet ist, und wenn ich meinen Finger auf das Loch lege, hört es auf. Okay. Das ist also die perfekte Menge. Also fange ich an an der Linea - oberhalb der Linea temporalis - ca. 5 mm über dem Gehörgang befindet sich die Stelle, an der ich erwarte, dass die Tegmen und ich mache einen - ich gehe den ganzen Weg von vorne nach hinten... Bewässerung verwenden, um meine Visualisierung am Blasen zu halten - Waschen Sie den Knochenstaub weg und Blutungen. Es behält die - Es hält die Probe kühl, so dass Sie den Knochen nicht verbrennen. Es hält auch Knochen Staub aus dem Grat heraus, wodurch er schärfer bleibt. Hier sehe ich also eine Luftzelle, und das ist Dura genau hier. Also habe ich - Ich habe jetzt - das wird Dura hier unten sein - entlarvt - Die Tegmen. Ich werde anterior etwas besser belichten. Es wird eine ziemlich gute anteriore Exposition dafür sein. Und das wird Dura sein. Sobald ich also die Tegmen habe, meine obere Grenze, ich komme entlang des vorderen Kanals, entlang - entlang des Gehörgangs bis zur Mastoidspitze und entblößt meine vordere Grenze. Und dann kann ich den Rest der Hirnrinde entfernen, vom Bekannten zum Unbekannten. Ich gehe über das Unterlegene und lege die Luftzellen frei. Und nehmen - den Kortex machen. Den Kortex abnehmen. Freilegen aller Luftzellen. Okay, kann ich eine Spülung haben? Sobald Sie also Holt den ganzen Knochenstaub raus... Eigentlich lassen Sie mich für eine Sekunde das Wasser ablassen. Lass mich einen - lass mich einen freien haben. Also, kannst du das alles retten? Holen Sie sich einen Behälter oder etwas anderes... Also hebe ich mir diese Knochenpastete für später auf zum Stopfen des Lochs. Das ist also wirklich gutes Zeug. Es kann für viele verschiedene Dinge verwendet werden. Möchten Sie eine Tasse mit Kochsalzlösung? Nur nein - lassen Sie es einfach so, wie es ist. Lassen Sie es so, wie es ist. Okay. Lass mich bewässern. Bohrer. Möglicherweise müssen Sie was? Wasser auf. Drehen Sie es ein wenig auf. Oben? Verringern Sie es ein wenig. Herab. Alles klar. Es ist ein bisschen niedrig. Soll ich das Mikroskop einstellen? Ja - und es muss nicht viel sein. Du musst nur ein bisschen tiefer schauen. Das ist perfekt. Oh, das ist in Ordnung für mich. Okay. Gut. Also Ich werde den Tegmen folgen. In. Und was ich da denke - hier ist Sinus sigmoideus. Dort geht es schön nach oben, das ist also alles, was ich brauche. Und so Ich werde den Tegmen folgen, den Gehörgang ausdünnen, und einfach medial weiterverfolgen. Hier komme ich nun also in das Antrum vor. In Ordnung, Bewässerung. Kann man einen 4er Cutter aufsetzen? Ja. Und kann ich das Bett bitte wegnehmen? Also werde ich meine Winkeln Sie sich ein wenig an, um mehr in das Antrum zu schauen. Kann ich bitte das Bett wegräumen? Ja. Okay Hier fange ich an, den lateralen Kanal zu sehen, aber ich habe all das Knochen kann ich ausdünnen. Also dünne ich den Gehörgang aus, und dann entblöße ich mehr von den Tegmen, und dann kann ich zwischen ihnen hindurchgehen. Das lässt mich wissen, dass ich in Sicherheit bin. Und dann ist da noch der Incus. Also werde ich es wollen belichten... Diese ausdünnen. In Ordnung, Wasser ab. Kann ich eine 4 Diamanten haben? Ich werde noch ein wenig heranzoomen. Kniff. Hier sehen wir also: Die Incus sind wirklich gut da. Dort. In Ordnung, Wasser auf. Langsam. Sehr dünne Tegmen hier, also gibt es etwas Dura. In Ordnung, lass mich einen 3 Diamanten haben. Können wir zuerst bipolar sein? Es gibt oft sehr dünne Knochen über der Dura. Oft natürliche Dehiszenzen. Kann ich etwas Knochenwachs auf der Rückseite eines Freers haben? Okay, Bett ein bisschen zurück zu mir, bitte. Okay, hier ist also der seitliche Kanal. Ich werde das nur ein wenig besser belichten. Ich werde die - Das Labyrinth.