PREPRINT

  • 1. Einleitung
  • 2. Inzision und Portplatzierung
  • 3. Mobilisierung des linken Dickdarms
  • 4. Exposition und Mobilisierung der linken Niere
  • 5. Linke Nieren-Hilum-Dissektion
  • 6. Extraktion der linken Niere
  • 7. Reperfusion der Niere
  • 8. Schließung
cover-image
jkl keys enabled

Linke laparoskopische Spendernephrektomie

1362 views

Tatsuo Kawai, MD
Massachusetts General Hospital

Main Text

Abstrakt

Die chronische Nierenerkrankung (CKD) ist durch einen allmählichen Rückgang der Nierenfunktion über einen Zeitraum von Monaten bis Jahren gekennzeichnet. Es betrifft 10% der Bevölkerung weltweit, und Millionen sterben jedes Jahr. Häufige Ursachen sind Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Glomerulonephritis und polyzystische Nierenerkrankung. Es gibt 5 Stadien der CKD, abhängig vom Grad der Nierenfunktion, wie basierend auf der berechneten glomerulären Filtrationsrate (GFR) geschätzt. Stadium 1 ist definiert als Nierenschädigung mit normaler oder erhöhter GFR (≥90 ml/min/1,73 m2); Stufe 2 als leichte Abnahme der GFR (60-89 ml/min/1,73 m2); Stufe 3 als moderate Abnahme der GFR (30-59 ml/min/1,73 m2); Stadium 4 als starke Abnahme der GFR (15-29 ml/min/1,73 m2); Stadium 5 als Nierenversagen mit einer starken Abnahme der GFR (<15 ml/min/1.73 m2). Nierenversagen oder Nierenerkrankungen im Endstadium erfordern entweder eine Nierentransplantation, um die ausgefallenen Nieren zu ersetzen, oder eine Nierenersatztherapie, um Giftstoffe durch Dialyse zu filtern und aus dem Blut zu entfernen. Eine Nierentransplantation beinhaltet die Platzierung einer gesunden Niere in einer Person, deren Nieren nicht mehr funktionieren. Es ist oft die Behandlung der Wahl für Patienten mit Nierenversagen im Vergleich zu einem Leben unter Dialyse. Dies ist auf eine bessere Lebensqualität, ein geringeres Sterberisiko, weniger diätetische Einschränkungen und niedrigere Behandlungskosten zurückzuführen. Das Verfahren wird entweder als verstorbener / Leichenspender oder als lebender Spender klassifiziert, je nachdem, ob der Spender zum Zeitpunkt der Organentnahme noch am Leben war oder nicht. Nur eine Niere wird benötigt, um zwei ausgefallene Nieren zu ersetzen, was Lebendspenden zu einer Option macht. Hier präsentieren wir eine linke laparoskopische Lebendspendernephrektomie von einer gesunden Frau; Die geerntete Niere wurde später in einen Patienten mit Nierenversagen transplantiert.

Haupttext folgt in Kürze...