PREPRINT

  • 1. Einschnitt
  • 2. Anheben der Klappe
  • 3. Identifizierung des Tragal Pointers
  • 4. Identifizieren Sie die Magensehne
  • 5. Durchschneiden Sie die Ohrspeicheldrüsenfaszie
  • 6. Oberflächlich entlang des Gesichtsnervs sezieren
  • 7. Tieflappen
cover-image
jkl keys enabled

Parotis-Dissektion (Cadaver)

Ramon M Esclamado, MD, MS, C. Scott Brown, MD
Duke University Medical Center

Procedure Outline

  1. Einschnitt
    1. Bösartiger Tumor
    2. Gutartiger Tumor
  2. Anheben der Klappe
    1. Sezieren Sie den großen Nervus auricularis
    2. Sezieren Sie über Band aus dichtem Bindegewebe
  3. Identifizierung des Tragalzeigers
    1. Tragischer Zeiger verfügbar machen
  4. Digastrische Sehne identifizieren
  5. Durchschneiden der Ohrspeicheldrüsenfaszie
    1. Arterie identifizieren
    2. Gesichtsnerv identifizieren
  6. Oberflächlich entlang des Gesichtsnervs sezieren
    1. Oberflächlichen Zeitgefäßen folgen
    2. Untere Division identifizieren
  7. Tieflappen
    1. Mobilisieren Sie den Nerv
    2. Oberflächliche Zeitgefäße kontrollieren
    3. Finden Sie den Terminalzweig der externen Halsschlagader
    4. Parotis von der hinteren Grenze des Unterkiefers sezieren
    5. Freier Tieflappen aus dem Styloid