PREPRINT

  • 1. Einleitung
  • 2. Exposition
  • 3. Ermäßigung
  • 4. Ziehen Sie Verzögerungsschrauben ein
  • 5. Plattenbefestigung
  • 6. Schließung
  • 7. Diskussion
cover-image
jkl keys enabled

Offene Reduktion und innere Fixierung einer periprothetischen Humerusfraktur

Ikechukwu C. Amakiri1; Michael Weaver, MD2
1Geisel School of Medicine, Dartmouth College
2Brigham and Women's Hospital

Procedure Outline

  1. Hinterer Hautschnitt
  2. Sezierung seitlich zum Trizepsmuskel
  3. Proximale und distale Fragmente identifizieren
  4. Debride-Fraktur
  1. Spannen Sie Humerus auf Länge
  2. Röntgenbestätigung
  3. Trizeps aus distalem Fragment sezieren
  4. Platte auswählen
  1. Bohren über den Bruch
  2. Versenken
  3. Messung der Schraubenlänge
  4. Einlegeschraube
  5. Wiederholen Sie den Vorgang für die 2. Schraube
  1. Positionsplatte
  2. Röntgenbestätigung
  3. Konturplatte
  4. Provisorische K-Draht-Fixierung
  5. Schrauben bohren, messen, einsetzen
  6. Abschließende Röntgenaufnahmen und Radialnervenüberprüfung