Pricing
Sign Up

Ukraine Emergency Access and Support: Click Here to See How You Can Help.

Video preload image for Deltoid Bandreparatur
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback
  • Titel
  • 1. Exposition
  • 2. Debridement
  • 3. Auf Instabilität untersuchen
  • 4. Raspeln und Bewässern
  • 5. Bänder reparieren
  • 6. Testreparatur
  • 7. Schließung

Deltoid Bandreparatur

35006 views

William B. Hogan1; Eric M. Bluman, MD, PhD2
1Warren Alpert Medical School of Brown University
2Brigham and Women's Hospital

Transcription

KAPITEL 1

Im Grunde genommen haben wir jetzt durch unsere arthroskopische Untersuchung des Gelenks gezeigt, dass es einen Deltamuskelmangel gibt. Es wird gezeigt, dass oberflächliche Deltabänder ausgerissen sind. Wir haben einen Funktionstest durchgeführt, der gezeigt hat, dass sie nicht richtig funktionieren, also werden wir jetzt eine offene Reparatur durchführen. Und was ich tun werde, ist, dass wir mit diesem medialen Portal einen Schnitt über dem vorderen Teil des medialen Knöchels machen werden. Und ich werde etwas Oberflächenanatomie verwenden, diesen Bereich abtasten und ihn einfach so erweitern. Und das werden wir wahrscheinlich im Laufe der Zeit anpassen müssen. In Ordnung. Also machen wir einfach einen Schnitt. Strukturen, auf die wir in diesem Bereich achten müssen, sind die Vena saphena und der Nerv. Dies kann ein ziemlich linearer Schnitt sein. Ein bisschen Kurve ist in Ordnung. Pinzette, bitte. Und wir werden es einfach direkt nach unten vertiefen und dabei auf neurovaskuläre Strukturen achten, die wir vermeiden können. Also sind wir wieder, gib mir etwas Bovie. Großartig. Vielen Dank. Ich werde das noch ein wenig ausdehnen müssen. Und dringen Sie durch dieses Faserfettgewebe über den vorderen Teil des Gelenks hindurch. Ein bisschen Blähungen wegen der Arthroskopie aber nicht - nicht so schlimm. Können wir bitte einen 2-3 Self-Retainer haben? ja. Dehnen Sie das Gewebe ein wenig, und fahren Sie im Grunde mit unserer scharfen Dissektion fort, gerade nach unten. Und das ist im Grunde unsere Kapsel, genau hier. Lassen Sie mich zu Metzenbaums konvertieren. Wir werden hier in den Joint eintreten. Komm von oben dorthin. Okay, komm - komm hier noch ein bisschen runter - yeah, yeah. Ja. Und jetzt sind wir im Joint.

KAPITEL 2

Lass mir bitte ein Messer haben? Ja, genau das, was wir gesehen haben - da ist dieses kleine Stück Narbengewebe. Das ist eine ziemlich gute Aussicht. Es gibt dieses Narbengewebe, das wir nicht entfernt haben und das wir jetzt ausmisten. Und da ist dein Stumpf. Da ist dein Deltamuskelstumpf. Reinigen Sie das. Vielleicht können wir einen Teil des Baumstumpfes zum Annähen verwenden, also werde ich ihn nicht ganz loswerden. Ich werde ein Messer nehmen. Und schalten Sie ein wenig wieder ein. Besser. Los geht's - das ist schön. Ich denke, genau dort befindet sich der Nervus saphenus. Genau hier? Ja, ja. Das haben wir also gut geschützt. Und da können Sie diesen Bereich hier sehen, wo es ein Ausriss vom Knochen ist. Ich ziehe etwas Taschentuch zurück. ja. Das ist sein schönes, dickes Kapselgewebe, und wir werden es gleich wieder hineinstecken - schließen Sie es bis zu diesem rohen Bereich, den ich mit einem Rongeur auffrischen werde. Nehmen Sie diesen ganzen Bereich - konfluente Kapsel und Deltaband - und setzen Sie ihn dort ein. Ich werde - ich dachte, ich würde das nutzen können. Ich denke, dass wir das vielleicht einfach entfernen müssen. Lassen Sie mich bitte ein Messer haben. Leute, wie sieht es aus? Deines sieht toll aus. Ich muss es nur - hinten - nach rechts schieben. ja. Was sonst? Das wars. Gut. Nicht zu tief, aber es ist - wissen Sie, es ist nicht der - nicht der größte Schnitt der Welt. Okay, jetzt haben wir die Vorderseite des medialen Knöchels ziemlich gut entfernt, und ich werde etwas rohen Knochen freilegen, um die Heilung der - der - der vorderen Deltabandfasern zurück zum medialen Knöchel zu erleichtern.

KAPITEL 3

Bitte schön. Ja. Schau dir das an - wow. Das springt wirklich da raus.

KAPITEL 4

Also nehmen wir eine Raspel und ich werde hier die vordere Kante auffrischen. Wir spülen die Fuge ein wenig aus und achten darauf, dass wir nichts von dieser Gülle in die Fuge aufnehmen. Gut. Okay, lass uns hier ein bisschen spülen. Und nur alle Ablagerungen von der Fuge entfernen. Es sieht ziemlich gut aus. Ja, sieht toll aus.

KAPITEL 5

Also werden wir wieder diesen Slip finden - wir werden diesen Slip aus Gewebe sehen, den wir greifen werden. Und das ist das - avulsed. ja. Dies ist nur eine Bohranleitung - Selbststopp. Wir werden ein Pilotloch für den Nahtanker erstellen, und ich werde ihn hier direkt in die Achselhöhle setzen. Ich werde es nicht in den Joint stecken. Ich möchte es nicht zu weit vom Gelenk entfernen. Ich werde es gleich hier aufstellen. Ich werde es ein wenig überlegen und medial anbringen - stellen Sie sicher, dass es in wirklich gutem Knochen innerhalb des medialen Knöchels und des Bohrers ist. Und erschaffe einfach dieses Pilotloch. Sie können es genau dort sehen. Dies ist der Nahtanker, den wir verwenden werden. Sie brauchen keinen riesigen Nahtanker. Wir werden es einfach verwenden, um das Gewebe hochzuziehen, es an Ort und Stelle zu halten, es dort zu verankern, bis - bis wir Heilung bekommen. Also los geht's - direkt in das Pilotloch. Ich werde die Zinken parallel zum mittleren Knöchel ausrichten. Geben Sie mir etwas, mit dem ich das greifen kann, denn diese sind immer problematisch. Und dann die Nähte lösen. Doppelarmig. Und dann nehmen wir diese schöne, große, dicke Manschette aus Gewebe hier. Und holen Sie sich einen großen, großen Bissen davon. Und Greg, ich werde dich einfach hierher kommen lassen. Drücke den Fuß nach oben. Und ich werde Ihnen zeigen - das wird genau in diesen Bereich hier hineinrutschen. Hier ist es nur eine einfache Naht. Okay? So kann man die Taschentücher dort schön entgegensetzen. Verankern Sie das dort oben, und dann - Wir werden einige Verstärkungsnähte mit einem #1 Vicryl setzen. Ich habe es. Ja, ich habe es verstanden. Wir werden hier einen 2-3 Retainer einsetzen, gerade tief genug, damit wir sehen können - Sie können sehen, dass sich das gut korrigiert hat, und jetzt werden wir es einfach mit einigen dieser Fasern hier und einigen dieser Fasern hier verstärken. Und nochmals, indem wir schöne, gesunde Bissen Taschentücher nehmen, werden wir es einfach reparieren. Kann es wohl in einem aufnehmen? Oh, wir nehmen es in zwei Teile. Und ich werde hier einfach ein paar Achter machen. Schere, bitte. Lassen Sie uns hier noch einen einfügen.

KAPITEL 6

Okay, kürzen, bitte. Okay. Nadel zurück. Lassen Sie uns das jetzt testen. Also, ich werde nur fühlen, um sicherzugehen, dass sie eine gute Bewegungsfreiheit hat, ich spüre keine Falten, und dann werde ich - oh ja. Oh ja. Wir sind also - wir sind viel stabiler - oh ja - auf der medialen Seite. Wir haben immer noch eine gewisse laterale Instabilität, aber darum werden wir uns jetzt kümmern. Also, warum machen wir das nicht - warum schließen wir das nicht sofort? Kann ich ein 3-0 Vicryl - Monocryl haben? Möchten Sie eine 4? 3 oder 4 ist in Ordnung.

KAPITEL 7

Ja, Sie müssen nicht so tief gehen. Holen Sie sich einfach die Haut. ja. ja. Ich nehme eine Schere, bitte. In Ordnung, gut. Wir nehmen jetzt Nylon.

Share this Article

Authors

Filmed At:

Brigham and Women's Hospital

Article Information

Publication Date
Article ID91
Production ID0091
Volume2024
Issue91
DOI
https://doi.org/10.24296/jomi/91