• 1. Einführung und chirurgischer Ansatz
  • 2. Schnitt und Dissektion zum Streckmechanismus
  • 3. Identifizierung und Erhaltung von Ästen des radialen sensorischen Nervs
  • 4. Identifizierung einer möglichen Stener-Läsion
  • 5. Exposition von UCL-Fußabdruck und MP-Gelenkkapsel
  • 6. Mobilisierung der UCL und Bestätigung der Bandlänge
  • 7. Platzierung von K-Draht in MP-Gelenk
  • 8. UCL-Reparatur
  • 9. Schließung
cover-image
jkl keys enabled

Daumen Ulnar Kollateralband Riss Reparatur

4215 views

Alexander D. Selsky, BS1; Asif M. Ilyas, MD, MBA, FACS2
1Lake Erie College of Osteopathic Medicine, Bradenton Campus
2Rothman Institute at Thomas Jefferson University