• 1. Einführung und chirurgischer Ansatz
  • 2. Schnitt und Dissektion zum Streckmechanismus
  • 3. Identifizierung und Erhaltung von Ästen des radialen sensorischen Nervs
  • 4. Identifizierung einer möglichen Stener-Läsion
  • 5. Exposition von UCL-Fußabdruck und MP-Gelenkkapsel
  • 6. Mobilisierung der UCL und Bestätigung der Bandlänge
  • 7. Platzierung von K-Draht in MP-Gelenk
  • 8. UCL-Reparatur
  • 9. Schließung
cover-image
jkl keys enabled

Daumen Ulnar Kollateralband Riss Reparatur

4215 views

Alexander D. Selsky, BS1; Asif M. Ilyas, MD, MBA, FACS2
1Lake Erie College of Osteopathic Medicine, Bradenton Campus
2Rothman Institute at Thomas Jefferson University

Main Text

Ulnares Kollateralband (UCL) Verletzungen des Daumens gehören zu den häufigsten Verletzungen der Hand. Unabhängig davon, ob es sich um eine akute oder chronische Verletzung handelt, wird ein vollständiger Bruch des Bandes in der Regel mit operativer Reparatur durchgeführt, um die Daumenstabilität mit Quetschen und Greifen wiederherzustellen und arthritische Veränderungen zu vermeiden. Hier stellen wir einen Patienten vor, der sich einer UCL-Reparatur unterzogen hat. Wir werden die Naturgeschichte, die präoperative Versorgung, die intraoperative Technik und postoperative Überlegungen diskutieren.

Verletzungen des ulnaren Kollateralbandes (UCL) des Daumens treten auf, wenn ein übermäßiger Valgus oder eine hyperentführte Kraft auf das Metacarpophalangeal-Gelenk (MCP) ausgeübt wird. Akute UCL-Verletzungen, auch bekannt als "Skifahrerdaumen", treten normalerweise durch einen Sturz auf eine ausgestreckte Hand auf. Der Name Skifahrerdaumen stammt von einem Fall, als ein Skifahrer fiel, während er sich an seinen Skistöcken festhielt. Diese Nomenklatur kann irreführend sein, da sie bei mehreren sportlichen Aktivitäten wie Basketball, Hockey, Fußball usw. erwähnt werden. Darüber hinaus sind Handarbeiter für diese Art von Verletzungen gefährdet. Chronische Verletzungen sind häufiger mit wiederholtem Valgus-Stress für die UCL verbunden und werden als "Gamekeeper's Thumb" bezeichnet. Jeder partielle Riss des UCL wird in der Regel konservativ mit einer Schiene behandelt, während ein vollständiger Riss auf einen operativen Eingriff hinweist. Das Vernähen des gerissenen Bandes an seinem anatomischen Fußabdruck repariert das Band erfolgreich und ermöglicht die Wiederherstellung der Daumenstabilität.

Ein 35-jähriger männlicher Patient wurde der Klinik vorgestellt, nachdem er auf eine ausgestreckte Hand gefallen war, was zu einer erzwungenen Überabführung des Daumens führte. Der Patient klagte über Schwellungen und Schmerzen im Daumen, aber keine Taubheitsgefühle.

Es gab Schwellungen und Blutergüsse, die auf das verletzte MCP-Gelenk lokalisiert waren, zusammen mit Zärtlichkeit zur Palpation entlang der medialen oder ulnaren Seite des Daumen-MCP-Gelenks. Der Daumen wurde unter Anwendung einer Valguskraft in die Verlängerung versetzt, und der Patient zeigte eine metakarpal-phalangeale Abweichung von mehr als 35 Grad, was auf einen vollständigen UCL-Riss hinweist. In der neueren Literatur haben Ritting et al. schlug vor, dass das Fehlen eines festen Endpunkts bei der körperlichen Untersuchung eher auf einen vollständigen Riss hinweist. 1 Wenn der Schmerz die Qualität der körperlichen Untersuchung beeinträchtigt, kann lokales Lidocain verwendet werden. Der Patient zeigte auch eine tastbare Masse entlang der medialen Seite des MCP, was auf eine "Stener's" -Läsion hindeutet (die für eine zurückgezogene UCL repräsentativ ist). Es gab auch eine leichte Schwäche mit Daumenadduktion aufgrund erheblicher Schmerzen, aber es gab keine Hinweise auf eine mittlere oder radiale Nervenverletzung und die radialen Impulse waren intakt.

Der erste Schritt bei der Beurteilung eines vollständigen UCL-Risses besteht darin, Röntgenaufnahmen des ersten Mittelhandknochens der lateralen und anteroposterioren Ansicht zu erhalten. Dies soll eine Avulsionsfraktur der proximalen Phalanxbasis ausschließen, die mit UCL-Verletzungen in Verbindung gebracht werden kann. 2 Darüber hinaus können Stressröntgenaufnahmen erhalten werden, aber es besteht die Befürchtung, die UCL weiter zu schädigen, so dass die Bildgebung in der Regel vor der Anwendung von Valgus-Stress auf eine vermutete UCL-Verletzung empfohlen wird. Wenn eine Röntgenaufnahme nicht schlüssig ist, umfassen alternative Bildgebungsmodalitäten Ultraschall, CT oder MRT. MRTs haben eine Sensitivität von 96-100% und eine Spezifität von 95-100% bei der Diagnose von UCL-Rissen. 3 Dies macht es zu einem der besten bildgebenden Verfahren, aber aufgrund seiner hohen Kosten und langen Wartezeiten ist es möglicherweise nicht immer so praktisch.

Ein vollständiger Riss des UCL des Daumens kann ohne Intervention langfristige Komplikationen haben. Patienten können chronische Schmerzen und Instabilität im MCP-Gelenk zusätzlich zu verminderter Griff- und Quetschfestigkeit berichten. Darüber hinaus kann eine chronische MCP-Gelenkinstabilität auch zu einer Arthrose des MCP führen.

Die Verwaltung eines UCL-Risses hängt davon ab, ob der Riss vollständig oder teilweise ist. Partielle Risse können konservativ mit einer Schienen- oder Gipsimmobilisierung behandelt werden. In einer Studie von Landsman et al. heilten 84% der Patienten, die nach einem partiellen Riss für 8-12 Wochen mit einer Schiene behandelt wurden, ohne signifikante Instabilität, im Gegensatz zu 16%, die einen weiteren chirurgischen Eingriff benötigten. 4 Die chirurgische Reparatur gilt als Goldstandard für einen vollständigen Riss der UCL und hat sich als überlegen gegenüber einem konservativen Management wie Schienen erwiesen. Neuere Studien haben gezeigt, dass ohne operatives Eingreifen für einen vollständigen Riss ein erhöhtes Risiko für eine Instabilität des MCP-Gelenks sowie eine verminderte Quetschfestigkeit besteht. 5 Eine Studie zeigte jedoch vielversprechende Ergebnisse für die Behandlung einer Avulsionsverletzung ohne Instabilität bei der Untersuchung mit konservativem Management wie Schienung, aber jede Instabilität des MCP rechtfertigt einen chirurgischen Eingriff. 4

Ohne chirurgische Reparatur eines Daumen-UCL-Risses kann ein Patient später Daumenschmerzen, Schwäche, Instabilität und Osteoarthritis erfahren. Griff- und Quetschfestigkeit wird häufig in beruflichen oder alltäglichen Aktivitäten eingesetzt, wie z.B. bei der Verwendung von Werkzeugen oder beim Greifen kleinerer Gegenstände in der typischen Umgebung. 6 Dies macht die operative Reparatur für jede Gruppe von Patienten pragmatisch, da jede Abnahme der Aktivitäten des täglichen Lebens die Lebensqualität beeinträchtigen kann.

Dies ist ein 35-jähriger Patient, der sich mit einem vollständigen UCL-Riss des rechten Daumens präsentierte. Dieser Patient wurde einer Reparatur des UCL unter Verwendung eines 3-0-Nahtankers unterzogen, der im anatomischen Fußabdruck platziert war. Der Autor verwendet typischerweise einen "Mini" -Anker mit einer nicht resorbierbaren 3-0- oder 4-0-Naht mit einer sich verjüngenden Nadel, die an der volaren Basis des ulnaren Aspekts der proximalen Phalanx platziert ist. Das Band wurde bis auf den anatomischen Fußabdruck gehalten und anschließend repariert. Die Reparatur wurde anschließend mit einem temporären 0,045 K-Draht über das MCP-Gelenk ergänzt, um die UCL-Reparatur zu verstärken.

Die Anwendung eines 0,045 K-Drahtes wurde vor der UCL-Reparatur verwendet, um das MCP-Gelenk zu stabilisieren und die Reparatur zu schützen. Der K-Draht wird für 3-4 Wochen an Ort und Stelle belassen, danach wird er nach der Nachuntersuchung im Büro entfernt. In einer prospektiven Studie, die von Picard et al. durchgeführt wurde, fanden sie heraus, dass die Anwendung eines K-Drahtes zu einer verkürzten Erholungszeit und einer frühen Rückkehr zur Arbeit führte. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Handarbeiter nicht in diese Studie einbezogen wurden. 6 Die K-Draht-Immobilisierung hat sich bei der Behandlung von Avulsionsverletzungen als wirksam erwiesen, während die Rekonstruktion freier Sehnen bei UCL-Rupturen ebenso wirksam war. Daher scheint es, dass die Verwendung eines K-Drahtes von der Art der UCL-Verletzung (Avulsion vs. Ruptur) abhängt und im Ermessen des Chirurgen liegt. 7

In diesem Fall verwenden wir eine Nahtaugmentation, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Die Vorteile einer schnelleren Heilungszeit und einer erhöhten Stabilität der Reparatur machen die Nahtvergrößerung zu einer der bisher effektivsten Behandlungen. In der Vergangenheit wurde das UCL mit Draht- oder Nahtauszugstechniken durch einen Knochentunnel repariert. 8 Nahtband ist auch eine beliebte Technik, da es die Notwendigkeit beseitigt, einen Knochentunnel zu bohren oder das Nahtmaterial freizulegen, wie es bei Naht- / Drahtziehtechniken erforderlich ist. 9 Das Nahtaugmentationsband ermöglicht eine schnellere klinische Genesung zusätzlich zu einer verkürzten postoperativen Zeit bei einem Immobilisierungsguss. Ein weiterer Faktor, der dieses Band attraktiv macht, ist die erhöhte Stabilität und die Fähigkeit, einer höheren Arbeitsbelastung im Vergleich zur Reparatur ohne Nahtverstärkung standzuhalten. 10 Einwohner

Es ist wichtig zu beachten, dass partielle Risse konservativ mit einem Gipsverband oder einer Schiene behandelt werden. Eine Studie zeigte, dass es keinen Unterschied in der Zeit oder Effizienz der Genesung zwischen den beiden gab, was es dem Ermessen des Patienten überlässt, ob sich einer wohler fühlt als der andere. 11

Ein kompletter Riss der UCL wird am besten operativ gehandhabt. Bei operativen Eingriffen wie Neuropraxie (sensorischer Ast des Radialnervs), Steifheit, anhaltenden Schmerzen, anhaltender Gripschwäche und Kälteintoleranz besteht ein gewisses Risiko. 7 Leider kann ohne einen erfahrenen Kliniker ein vollständiger UCL-Riss bei einer körperlichen Untersuchung leicht übersehen werden. Jede Verzögerung der operativen Intervention kann postoperative Ergebnisse wie die Wiederherstellung der MCP-Stabilität beeinträchtigen. Studien haben gezeigt, dass die Reparatur innerhalb von 1-3 Wochen nach einer akuten klinischen UCL-Tränendiagnose zu einer besseren Erholungszeit und einer erhöhten Stabilität des UCL führte, verglichen mit denen, die eine Verzögerung der Diagnose erhielten. 7, 12 Daher kann jede Ungenauigkeit oder verpasste Diagnose für die Prognose des Patienten entscheidend werden.

Dieser Patient wird in etwa 4-6 Wochen in die Klinik zurückkehren, um die Heilung der UCL-Reparatur zu beurteilen. Nachdem der Gips entfernt wurde, nehmen die Patienten in der Regel an physiotherapeutischen Übungen wie Bewegungsumfang und Griffkraftübungen teil. Sobald der Schmerz abgeklungen ist und der Bewegungsumfang wiederhergestellt ist, kann die Hand wieder vollständig benutzt werden. 13 Leider haben einige Folgestudien ein gewisses Maß an Osteoarthritis bei Patienten gezeigt, die sich einer Bandreparatur unterzogen haben. 14 Alle diese Patienten hatten jedoch eine chronische UCL-Verletzung im Gegensatz zu einer akuten Verletzung. Es scheint, dass es keine ausreichende Literatur über postoperative Osteoarthritis nach der Reparatur akuter Tränen gibt, und es wäre vorteilhaft, weitere Untersuchungen durchzuführen.

  • 3-0 Nahtanker
  • 0,045 K-Draht (optional)

Nichts zu offenbaren.

Der Patient, auf den in diesem Videoartikel Bezug genommen wird, hat seine Einverständniserklärung gegeben, gefilmt zu werden, und ist sich bewusst, dass Informationen und Bilder online veröffentlicht werden.

Citations

  1. Ritting AW, Baldwin PC, Rodner CM. Ulnare Kollateralbandverletzung des Daumenmetacarpophalangealgelenks. Clin J Sport Med. 2010;6(2):106–112.  https://doi.org/10.1097/JSM.0b013e3181d23710
  2. Mahajan M, Rhemrev SJ. Ruptur des ulnaren Kollateralbandes des Daumens - eine Überprüfung. Int J Emerg Med. 2013;6(1):31. Veröffentlicht 2013 Aug 12.  https://doi.org/10.1186/1865-1380-6-31
  3. Plancher KD, Ho CP, Cofield SS, Viola R, Hawkins RJ. Rolle der MR-Bildgebung bei der Behandlung von Verletzungen des "Skifahrerdaumens". Magnetresonanztomographie-Kliniken von Nordamerika. 1999 Feb;7(1):73-84, viii. Abgerufen von https://europepmc.org/article/med/10067224.
  4. Landsman JC, Seitz WH Jr., Froimson AI, Leb RB, Bachner EJ. Schienenimmobilisierung des Daumens des Wildhüters. Orthopädie. 1995;18(12):1161-1165. https://doi.org/10.3928/0147-7447-19951201-06
  5. Schroeder NS, Goldfarb CA. Daumen-Ulnar-Kollateral- und Radial-Kollateralband-Verletzungen. Clin Sports Med. 2015;34(1):117-126.  https://doi.org/10.1016/j.csm.2014.09.004
  6. Picard F, Khalifa H, Dubert T. Dauer der Krankschreibung nach chirurgischer Reparatur des ulnaren Kollateralbandes des Daumenmetacarpophalangealgelenks mit K-Draht-Immobilisierung: Prospektive Fallserie von 21 Patienten. Handchirurgie & Rehabilitation. 2016 Apr;35(2):122-126. https://doi.org/10.1016/j.hansur.2015.12.007
  7. Başar H, Başar B, Kaplan T, Erol B, Tetik C. Vergleich der Ergebnisse nach chirurgischer Reparatur der akuten und chronischen ulnaren Kollateralbandverletzung des Daumens. Chir Main. 2014;33(6):384-389.  https://doi.org/10.1016/j.main.2014.10.003
  8. Madan SS, Pai DR, Kaur A, Dixit R. Verletzung des ulnaren Kollateralbandes des Daumens. Orthop Surg. 2014;6(1):1-7. https://doi.org/10.1111/os.12084
  9. Huber J, Bickert B, Germann G. Der Mitek-Mini-Anker bei der Behandlung des Daumens des Wildhüters. Eur J Plast Surg, 1997, 20: 251–255. https://doi.org/10.1007/BF01159486
  10. Shin SS, van Eck CF, Uquillas C. Nahtband Augmentation des Daumens Ulnar Collateral Bandment Repair: Eine biomechanische Studie. Das Journal of Hand Surgery. 2018 Sep;43(9):868.e1-868.e6. https://doi.org/10.1016/j.jhsa.2018.02.002
  11. Sollerman C, Abrahamsson SO, Lundborg G, Adalbert K. Funktionelle Schienung versus Gipsverband bei Rupturen des ulnaren Kollateralbandes des Daumens: eine prospektive randomisierte Studie von 63 Fällen. Acta Orthop Scand, 1991, 62: 524–526. https://doi.org/10.3109/17453679108994487
  12. Hung CY, Varacallo M, Chang KV. Gamekeepers Daumen (Skifahrer, Ulnarer Kollateralbandriss) [Aktualisiert 2020 Apr 27]. In: StatPearls [Internet]. Die Schatzinsel (FL): StatPearls Publishing; 2020 Jan-.
  13. Baskies MA, Lee SK. Beurteilung und Behandlung des ulnaren Kollateralbandes des Daumenmetacarpophalangealgelenks. Bulle NYU Hosp Jt Dis. 2009;6:68–74. Von http://www.nyuhjdbulletin.org abgerufen.
  14. Christensen T, Sarfani S, Shin AY, Kakar S. Langfristige Ergebnisse der primären Reparatur chronischer Daumen-Ulnar-Kollateralbandverletzungen. Hand (N Y). 2016;11(3):303-309.  https://doi.org/10.1177/1558944716628482

Cite this article

Selsky AD, Ilyas AM. Thumb ulnar collateral ligament tear repair. J Med Insight. 2021;2021(303). doi:10.24296/jomi/303.