Pricing
Sign Up

Ukraine Emergency Access and Support: Click Here to See How You Can Help.

Video preload image for Portalplatzierung für die Hüftarthroskopie
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback
  • Titel
  • 1. Anatomische Landmarken
  • 2. Anterolaterales Portal
  • 3. Vorderes Portal
  • 4. Überprüfen Sie die Position des vorderen Portals mit Umfang

Portalplatzierung für die Hüftarthroskopie

18171 views

Steven D. Sartore1; Scott D. Martin, MD2
1 Lake Erie College of Osteopathic Medicine
2 Brigham and Women's/Mass General Health Care Center

Transcription

KAPITEL 1

Hat ein kleines Tattoo genau dort. Ich markiere unsere Sagittalebene. Du willst immer versuchen, sie auch über dir zu behalten, So können Sie unsere Schambeinlinie, denn wo das aufhört - Ihre Schamhaare - dort befindet sich normalerweise das Gelenk. Es gibt Ihnen also wirklich eine gute Vorstellung davon, wo Sie sich befinden - all diese inneren und äußeren Sehenswürdigkeiten. Das sollte genau dort gut sein. Es ist also ein 70°-Zielfernrohr, Leute. Ein bisschen so, als würde man aus dem Augenwinkel operieren. Okay, hier ist also eine Prominenz. Genau hier befindet sich die vordere obere Darmbeinwirbelsäule, Und wir zeichnen ein Flugzeug hier unten - eine sagittale Ebene - und alles medial zu Das ist das Land der Tiger. Wir wollen also lateral dazu bleiben, also alles Hier drüben ist tabu. Alles hier drüben ist dort, wo unsere chirurgischen Portale sein werden. Das erste Portal wird unser anterolaterales Portal sein. So spüren wir die Spitze unseres Trochanters, Und dann gibt es eine weiche Stelle darüber und darunter. Ein posterolaterales Portal würde hier hinführen. Direkt in dieser Querschnittsebene befindet sich die anterolaterales Portal. Und dann des vorderen Portals zeichnen wir eine Querschnittslinie über unser anterolaterales Portal durch ihr Becken. Wir fallen von dieser Linie ab Genau hier 1 cm und über 1 cm. Das ist die Markierung für unser vorderes Portal. Wir werden aufbrauchen die sieben Portale. Wir werden alles verwenden, was wir brauchen abhängig von der Größe des Risses und was wir tun müssen. Das größte Problem ist, dass das anterolaterale Portal ein Blindstab, also wird es fluoroskopisch gemacht Und dann auch noch Propriozeption - was man spüren kann - Das ist es, worauf wir achten müssen. Jedes andere Portal ist arthroskopisch etabliert unter direkter Visualisierung. Bei den Drähten handelt es sich um Nitinol-Drähte. Sie sind sehr flexibel, aber sie werden kaputt gehen. Ich habe zerbrochen, so dass sie auch ziemlich leicht kaputt gehen können - Vor allem, wenn wir sie benutzt haben für den gesamten Fall und wir befinden uns auf unserem 7. Utility-Portal. Wir haben hochgeknallt und sie ein wenig zu biegen. Sie werden ein wenig plastisch verformt, und dann sie werden eine Schwachstelle bekommen - Und dann kannst du quer darüber schneiden und brechen. Passiert sehr schnell - es gibt einfach keine Warnung, damit es sich nicht ein wenig verbiegt ein bisschen mehr - es geht einfach Kck!

KAPITEL 2

Ich spüre meine Schwäche hier, aber weißt du, ihr Oberschenkelknochen ist es nicht wird zu groß sein. Das Wichtigste ist also, dass du es sein willst parallel zum Boden oder leicht nach hinten geneigt. Nie anterior, okay? Ich habe also eine Headdrop-Technik wo ich zuerst mit einer Nadel reingehe und wir insuffizieren den Joint, und die Flüssigkeit wird tatsächlich helfen, die Gehen Sie raus und befreien Sie sich von dem Vakuum. Es gibt also ein relatives Vakuum in Unsere Gelenke - macht es sehr effizient. Also gibst du ein wenig Synovial Flüssigkeit im Vakuum, und die Gelenke funktionieren sehr effizient mit einem sehr niedrigen Reibungskoeffizienten. Wenn du dieses Siegel verlierst - z.B. mit einem Labralriss - Der Reibungskoeffizient ist eher wie Schleifpapier auf Schleifpapier. Aber manchmal auch Mit dem Labralriss haben sie eine ziemlich gute Abdichtung wo es schwierig ist, sie wieder herauszubekommen. Wir machen die Abschrägung nach unten in Richtung des Hüftkopfes, so dass uns ein bisschen mehr Platz. Unsere Punktion befindet sich also direkt über dem Gelenk Knorpel. Wenn es umgekehrt wäre, mit der Fase nach oben, dann wären wir Den Kopf nach innen gehend abschälen. Er versucht also, es etwa 2 mm vom Kopf wegzubekommen. Man könnte meinen, man hätte viel Platz zwischen Kopf und Labrum, Aber das tust du nicht. Medial hier drin hat man also viel Platz, aber Seitlich hier draußen, wo die Zange ist, nicht. Und halte deine Hand oben. Halte deine Hand oben. Stellen Sie also sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Richtung, du musst wieder rauskommen. Bloß keine vordere Neigung bekommen. Wir gehen parallel zum Boden oder eine leichte Neigung nach hinten. Der häufigste Fehler geht nach vorne und endet auf dem Ileum. Damit sie hier unten perfekt aussehen werden, Doch dann trifft er den Knochen. Wir wissen also, Wir sind oben, obwohl es dort perfekt aussieht. Denken Sie daran, dass es sich um drei Dimensionen handelt. Nun, wenn es wirklich eng ist - wenn es wirklich eng war, Dann müssen wir einen Head Drop machen. Was denkst du? Ich fand, es lief schön glatt. Okay, du denkst, du bist durch die Kapsel? Ja, das tue ich. Okay, Flüssigkeit. Das ist okay. Nitinol-Draht. Beginne mit dem Schnitt. Also schneide darum herum. Also 11 Klinge. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie kann sich an den Hüften verbrennen, Und einer ist genau hier. Also schneidet er direkt die Nadel hinunter, Und es ist sehr einfach, ein Hautetikett zu bekommen. Auch wenn du durch die Epidermis und alles sieht gut aus - vor allem, wenn man Lassen Sie einfach den Nitinoldraht drin und nicht den starre Nadel beim Schneiden Unten, können Sie den Draht in Gang bringen durch die Dermis, aber dann auf der Draußen kommt es durch die Epidermis. Und du wirst es erst wissen, wenn du Du fängst an, deinen Obturator hindurch zu schieben, und man kann den Draht zerbrechen - den Nitinol-Draht - weil es eine riesige Menge an Drehmoment und einen Brennpunkt gibt Wegen all dem Draht, der in der Fuge steckt und wo wir sind in der Haut. Wir sind so weit unten in ihrem Joint. Sehen Sie, ich habe hier einen guten Rückfluss. Also setzt Glenn es ein. Stecken Sie viel hinein. Gut. Guter Rückfluss. Sind Sie damit einverstanden? Ich weiß - Draht - das ist in Ordnung. Du hast also nicht gedacht, dass du durch das Labrum gegangen bist, oder? Ich fand, dass es sich gut und glatt anfühlte, als ich hineinging. Alles klar. Also werde ich zuerst 4-5 gehen, nur um den Tipp zu bekommen des Obturators bis hin zu Erweitern Sie es, und dann gehen wir direkt zum 5:0 über. Manchmal, wenn wir es nicht sind sicher, ob wir durch das Labrum sind oder nicht, Wir beginnen mit einem kleineren Obturator und Kanülen. Dies ist eine 4-5, Und wenn er viel Widerstand spürt, Wir werden das durchziehen und sie austrocknen. Wenn es sich gut anfühlt, dann Wir schalten direkt auf 5:0 um, was uns einen besseren Spieleinlauf verschafft. Je größer also die Je mehr Kanüle, desto besser ist der Durchfluss, den wir bekommen, und das Problem mit der Kleinere Kanüle ist, dass dies alles für mehr von weniger gemacht ist Eingeschränkte Verbindung, bei der nicht viel Durchfluss vorhanden ist. Wenn Sie also - denken Sie daran, es ist eher ein Drehbewegung als eine Push, okay? Als ein direkter linearer Schub - ja. Der erste Haltegurt befindet sich also an der Haut und dem Sub-Q wo er Widerstand spürt. Dann wird er untergehen das Gelenk. Die nächste Leine wird an der Kapsel sein. Das sind die beiden Bereiche, in denen Sie diesen Draht durchbrechen können. Wenn Sie es an der Haut, es ist keine große Sache weil es subkutan sein wird und wir Fischen Sie es einfach heraus. Wenn er es an der Kapsel abbaut, ist es ein große Sache, weil der Draht medial geht, Sie sind also schwer herauszufischen. Sie ist 24 Jahre alt, also wird sie eine ziemlich enge Kapsel haben. Manchmal ist es jedoch schwer zu sagen, ob Sie das Labrum perforieren oder nicht. Ihr werdet sehen, wenn wir da drin sind. Und Sie müssen sich daran erinnern, dass wir ein 70-Grad-Zielfernrohr verwenden. Und das Problem dabei ist, dass es so ist aus dem Augenwinkel operieren. Es ist eine sehr kurz fokussal Länge, also wenn du von hier nach hier schaust, Du musst alles neu fokussieren - Und es ist, als würde man so arbeiten aus den Augenwinkeln - immer peripher. Es kann also Ihr Bild verzerren. Wenn er das Zielfernrohr einsetzt, sollte das Kabel Sei gerade nach unten, und das ist - betrachte das als deine Füße. Wenn ich also wollte, Sieh dich an, ich kann es auf zwei Arten tun. Damit ich mein ganzes Körper, der meine Kamera wäre, oder ich kann einfach meinen Kopf drehen, was wäre meine Linse. Er will also nur sein Objektiv benutzen, aber weil es 70 Grad, Er muss es auch mit der Kamera ein wenig verfeinern. Es ist sehr schwierig, ihnen beizubringen, wie man den Umfang umsetzt Hüften, aber sobald sie es runter haben, ist es - Es gibt eine sehr steile Lernkurve, aber Sobald sie es geschafft haben, haben sie es. Es ist, als würde man lernen, wie man einen Schalthebel fährt. Und alles steht auf dem Kopf und ist verkehrt herum soweit das, was sein Verstand sehen wird Dies - und nicht das 30-Grad-Zielfernrohr, das ziemlich anatomisch ist. Damit ist Ihr Der Verstand will es dir sagen - dein Gehirn will es dir sagen links ist rechts, Und rechts ist links, und oben ist unten, und unten ist oben. Und so müsst ihr Kleinhirn-Tracking - wie Klavier spielen lernen - um Bringen Sie Ihrem Verstand bei, dass nein, nein - das ist... Und das tun wir, indem wir ihnen sagen, dass sie sich zuerst im Kreis drehen sollen. und dann ihre Das Gehirn wird sich erholen - oh okay, das bleibt da drüben übrig - auch wenn das Gehirn Er sagte ihnen ursprünglich, dass es die Gegenseite sei. Es ist sehr interessant, jemanden zu beobachten wenn sie zum ersten Mal mit dem Scoping beginnen. Sie gehen in die völlig entgegengesetzte Richtung, und dann Heben Sie es buchstäblich nach ein paar Zielfernrohren auf. Kannst du das einfach fühlen und sehen? Wie fühlt es sich an? Also mache ich einfach weiter Druck. Es ist eine ziemlich robuste Kapsel. Spot genau dort. Wir werden es herausfinden. In Ordnung, lassen Sie uns den Umfang haben.

KAPITEL 3

Jetzt können Sie also sehen, wie sich die Kapsel bewegt. Wir werden versuchen, genau in die Mitte zu kommen. Du musst richtig auf den großen Kerl sein - du musst genau richtig sein. Okay, du musst dich genau in die Mitte des Geschehens begeben. Du driftest also ab. Also nehme ich es einfach für eine Sekunde. Ja, genau da. Glaubst du, ich war da ein bisschen zu high? Vielleicht ein bisschen, aber es sieht so aus, als ob es ein bisschen daneben liegt. Okay. Also Nitinol-Draht. Und hier der seitliche Oberschenkelknochen Der Hautnerv verzweigt sich. Also überall, wo wir die Dermis durchschneiden, Wir werden wahrscheinlich auf einen Zweig davon stoßen. Also machen wir einfach einen klitzekleinen Knick direkt in der Epidermis und eben kaum an die Dermis - wie, Weg - vielleicht 2 mm - und dann erweitern wir mit der Mücke. Dort, wo wir sind, hat es sich wirklich verzweigt und bepflanzt, so dass Sie wirklich müssen vorsichtig sein. Wenn du nur mit einem Messer hineingegangen bist Wie bei den meisten Portalen stößt man auf einen Ast oder bekommt ein Neurom 5:0. 5:0 für Blau. Stellen Sie also sicher, dass Sie das wirklich erweitert haben, oder? Ja, gut. Ja, es ist erweitert. In Ordnung, lass uns einfach da reinkommen, damit wir unseren Flow bekommen bevor wir ein bisschen bluten, will ich das nur reinbekommen. Haben Sie unser Messer? Haben Sie das arthroskopische Messer - das lange? Wir wollen also nicht diese ganze Kanüle hier drin haben. Wir halten unseren Obturator zurück weil du sehen konntest, wie eng sie ist, Wir müssen sie also ein wenig lockern. Wenn Sie diese Kanüle hier sichern könnten nur ein bisschen. Seht also, Du bist hier ein bisschen zu schräg. Du bist also ein bisschen hoch gekommen mit euren Portalen, so macht es es einfach so - siehst du die Winkellinie, wo ich bin? ja. Das macht es schwierig zu gehen gerade auf und ab zum Greifen von Naht und so. Gut, danke. Ich werde mich wieder für den Obturator entscheiden. Also, du willst kommen - Das wollen Sie gerade haben. Du willst nicht - wenn du erst einmal da unten bist, Du willst nicht anfangen, mit der Nadel zu schummeln. Man muss sich neu einstellen. Also müssen wir sicherstellen, dass es eingerastet ist. Okay, gib mir noch 2 Runden.

KAPITEL 4

Jetzt werde ich auf ihr vorderes Portal zurückblicken, das ein blinder Stock ist, Und stellen Sie sicher, dass dies nicht durch das Labrum geschah. Und wir nehmen einen Obturator mit hier runter, Und lass mich nur einen Schaltknüppel haben weil ich es sowieso austauschen werde. Er ist also genau da. Genau hier.

Share this Article

Authors

Filmed At:

Brigham and Women's Hospital

Article Information

Publication Date
Article ID30
Production ID0071.1
Volume2024
Issue30
DOI
https://doi.org/10.24296/jomi/30