Pricing
Sign Up

Ukraine Emergency Access and Support: Click Here to See How You Can Help.

Video preload image for Laparoskopische Intervall-Appendektomie und Reparatur offener Nabelbrüche
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback
  • 1. Einleitung
  • 2. Drapierung
  • 3. Erhalten Sie laparoskopischen Zugang über die Cut-Down-Technik am Nabel
  • 4. Sezieren
  • 5. Transektbasis des Anhangs aus Cecum mit Abdominal Load Stapler
  • 6. Anhang entfernen
  • 7. Nabelschnurbruch Reparatur
  • 8. Schließung
  • 9. Bemerkungen nach dem Op

Laparoskopische Intervall-Appendektomie und Reparatur offener Nabelbrüche

32225 views

John Grove1; Naomi Sell, MD2; Thomas O'Donnell, MD2; Noelle N. Saillant, MD2
1Lincoln Memorial University – DeBusk College of Osteopathic Medicine
2Massachusetts General Hospital

Procedure Outline

  1. Identifizieren Sie Cecum und Anhang
  2. Adhäsiolyse
  3. Machen Sie Fenster zu Mesentery an der Kreuzung mit Cecum
  1. Anhang mobilisieren
  2. Teilen Sie Mesentery und Blutversorgung mit Gefäßlasthefter
  3. Untersuchen Sie die Hämostase entlang der Heftklammern
  4. In den Probenbeutel geben und aus dem Bauch entfernen
  5. Entfernen Sie Ports und desuffieren Sie den Bauch
  1. Herniendefekt identifizieren
  2. Stiel vollständig amputieren
  3. Herniensack entfernen
  4. Reparaturöffnung in Faszie
  5. Nabelstiel wieder an der Faszie befestigen

Share this Article

Authors

Filmed At:

Massachusetts General Hospital

Article Information

Publication Date
Article ID270
Production ID0270
Volume2023
Issue270
DOI
https://doi.org/10.24296/jomi/270