Pricing
Sign Up

Ukraine Emergency Access and Support: Click Here to See How You Can Help.

Video preload image for Rotatorenmanschettenreparatur (Leichenschulter)
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback
  • Titel
  • 1. Einleitung
  • 2. Platzierung der Anker
  • 3. Einholen und Passieren von Nahtarmen
  • 4. Bindenaht

Rotatorenmanschettenreparatur (Leichenschulter)

18834 views

Patrick Vavken, MD1; Sabah Ali2
1Smith and Nephew Endoscopy Laboratory
2University of Central Florida College of Medicine

Procedure Outline

  • Verwenden Sie das hintere Portal zur Visualisierung, um den Riss der Rotatorenmanschette und die Debrideränder zu lokalisieren.
  • Beurteilen Sie die Größe des Rotatorenmanschettenrisses. Die Anzahl der verwendeten Anker hängt von der Größe ab.
  • Verwenden Sie das obere seitliche Portal, positionieren Sie den Anker und bohren Sie in den Knochen.
  • Schlägel im Knochen verankern und Anker lösen.
  • Mit dem Retriever wird der erste Nahtarm durch das obere laterale Portal entnommen.
  • Führen Sie den Nahtarm durch und nehmen Sie den Nahtbiss in die zu befestigende Manschette.
  • Holen Sie die zweite Naht heraus.
  • Passieren Sie den zweiten Nahtarm.
  • Binde die Arme mit einem arthroskopischen Knoten zusammen.
  • Schneiden Sie die Nahtenden oberhalb des Knotens ab.
  • Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf mit weiteren Ankern.

Share this Article

Authors

Filmed At:

Smith and Nephew Endoscopy Laboratory

Article Information

Publication Date
Article ID27
Production ID0105
Volume2024
Issue27
DOI
https://doi.org/10.24296/jomi/27