Pricing
Sign Up
  • 1. Einleitung
  • 2. Chirurgischer Ansatz
  • 3. Erhalten Sie Peritoneal-Zugang
  • 4. Hysterektomie
  • 5. Uterosacrale Bänder isolieren und markieren
  • 6. Zystoskopie
  • 7. Vorderreparatur
  • 8. Verschluss für vordere Reparatur und Vaginalmanschettenverschluss
  • 9. Wiederholen Sie die Zystoskopie
  • 10. Schneiden Sie Uterosacral Bandnähte
  • 11. Perineorrhaphie
  • 12. Rektale Prüfung
  • 13. Bemerkungen nach dem Op
cover-image
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback

Vaginale Hysterektomie, Uterosakralbesselspension, vordere Reparatur und Perineorrhaphie

137389 views

Procedure Outline

  1. Gebärmutterhals freisetzen
  2. Lokalanästhetikum injizieren
  1. Umfangsschnitt um den Gebärmutterhals
  2. Peritonealer Zugang posterior und Schutz des Rektums
  3. Erhalten Sie peritonealen Zugang vorne, schützen Sie die Blase
  1. Teilen Sie entlang des breiten Ligaments
  2. Utero-Ovarialband teilen
  1. Vorderwand freilegen
  2. Lokalanästhetikum injizieren
  3. Einschnitt
  4. Dissektion zur Isolierung der Zystozele
  5. Reduzieren Sie Ausbuchtungen
  6. Reparatur überprüfen
  7. Verbrauchsteuerpflichtiges redundantes Gewebe
  1. Frontorer Reparaturverschluss
  2. Platzieren Sie Uterosacral Bandnähte durch die Vaginalmanschette
  3. Finish Verschluss der Vorderwand und der Vaginalmanschette
  4. Fixieren Sie apikale Aufhängungsnähte
  1. Hinterwand freilegen und Defekt untersuchen
  2. Lokalanästhetikum injizieren
  3. Diamantförmiger Schnitt
  4. Verbrauchsteuer-Epithel
  5. Tag-Spitze
  6. Perinealkörper wieder aufbauen