PREPRINT

  • 1. Einleitung
  • 2. Narbenkontraktur lösen
  • 3. Ernte von Hauttransplantaten
  • 4. Hämostase
  • 5. Hauttransplantat-Inset
  • 6. Pfropfverband und Wrap
  • 7. Permanenter Pigmenttransfer
  • 8. Wunden anziehen und zusätzliches Lokalanästhetikum injizieren
  • 9. Diskussion der Schiene
  • 10. Fraktioniertes CO2-Laser-Resurfacing
  • 11. Anmerkungen nach dem Op
cover-image
jkl keys enabled

Splitdicken-Hauttransplantat, permanenter Pigmenttransfer und fraktionierte CO2-Lasertherapie

1224 views

Daniel N. Driscoll, MD, FACS1; Lisa Gfrerer, MD, PhD2; Robert Dabek, MD3

1Shriners Hospitals for Children - Boston
2Harvard Plastic Surgery Combined Residency Program
3Massachusetts General Hospital

Main Text

Dieser Fall konzentriert sich auf die Behandlung eines 8-jährigen Mannes mit Narben von Brandwunden, die er im Alter von 2 Jahren erlitten hat und die zu Narbenkontrakturen, Steifheit und Hypopigmentierung geführt haben. Dr. Daniel Driscoll von den Shriners Hospitals for Children in Boston führt eine Narbenbefreiung, ein Hauttransplantat mit gespaltener Dicke, einen permanenten Pigmenttransfer, und ein Narbengewebe-Erweichungsverfahren, bei dem ein fraktionierter CO2-Laser verwendet wird.

Haupttext folgt in Kürze.