Pricing
Sign Up

Ukraine Emergency Access and Support: Click Here to See How You Can Help.

PREPRINT

Video preload image for Diagnostische Schulterarthroskopie
jkl keys enabled
Keyboard Shortcuts:
J - Slow down playback
K - Pause
L - Accelerate playback
  • 1. Sehenswürdigkeiten
  • 2. Hinteres Portal
  • 3. Diagnostische Arthroskopie (Strandkorbposition)
  • 4. CA Ligament Release

Diagnostische Schulterarthroskopie

25402 views

Patrick Vavken, MD
Smith & Nephew

Procedure Outline

  • Zeichnen Sie knöcherne Landmarken heraus - Acromion, Coracoid, Soft Spot
  • Verwenden Sie die Miniaturansicht, um das anterolaterale und posterolaterale Acromion abzugrenzen.
  • 2 cm inferior und leicht medial bis acromial Winkel im "Soft Spot" zwischen Infraspinatus und teres minor
  • Auf Coracoid abzielend, durchbohren Sie die Haut mit einer 18-Gauge-Nadel
  • Insufflatgelenk mit 50 ccm Kochsalzlösung/Epi-Lösung
  • Machen Sie einen Schnitt mit der Klinge #11
  • Legen Sie einen stumpfen Trokar durch die Kapsel
  • Zufluss an arthroskopische Kanüle anbringen, auch absaugen
Untersuchen:
  1. Glenoid, Bizeps, Humeruskopf, Subscapularis und Rotatorenintervall
  2. Visualisieren Sie die Rotatorenmanschette, überprüfen Sie den nackten Bereich, das Labrum und das Humeral Avulsion Glenohumeral Ligament (HAGL)
  3. Instrumentenportal über Rotatorenintervall erstellen
  4. Bizepssehne testen
  5. Geben Sie den subacromialen Raum ein
  • Lösen Sie im subacromialen Raum das Coraco-acromial (CA) Ligament mit einem Hochfrequenz-Ablator vom Knochen

Share this Article

Authors

Filmed At:

Smith and Nephew Endoscopy Laboratory

Article Information

Publication Date
Article ID26
Production ID0105
VolumeN/A
Issue26
DOI
https://doi.org/10.24296/jomi/26