PREPRINT

  • 1. Einleitung
  • 2. Kraniotomie und Annäherung
  • 3. Fistel koagulieren und schneiden
  • 4. Schließung des operativen Feldes
  • 5. Nachbesprechung
cover-image
jkl keys enabled

Mikrochirurgische Resektion einer intrakraniellen duralen arteriovenösen Fistel

1247 views

Main Text

Abstrakt

Ein Patient, der an einer AV-Fistel leidet, die von der äußeren Halsschlagader gefüttert wird und bei dem der Verschluss durch Embolisation fehlgeschlagen ist, wird von Dr. Czabanka operiert, um die Fistel definitiv zu behandeln. Mit Hilfe der CT-Navigation und der ICG-Angiographie ist Dr. Czabanka in der Lage, die problematische Fehlbildung mikroskopisch zu devaskularisieren.

Haupttext folgt in Kürze...