PREPRINT

  • 1. Einleitung
  • 2. Positionierung und Drapierung
  • 3. Hautschnitt
  • 4. Gratloch und Kraniotomie
  • 5. Dura-Eröffnung
  • 6. Evakuierung von Hämatomen
  • 7. Dura Closing
  • 8. Reimplantationsknochenlappen
  • 9. Wundverschluss
  • 10. Fallnachbesprechung
cover-image
jkl keys enabled

Akute subdurale Hämatom-Evakuierung

Main Text

Dr. Prinz führt eine Kraniotomie durch, um Zugang zu einem subduralen Hämatom zu erhalten und es zu evakuieren, wodurch der Druck entlastet wird, der eine Mittellinienverschiebung und einen komprimierten linken Ventrikel verursachte.

Haupttext folgt in Kürze...